Passivhaus Im Hole 3 - Aufstockung und Sanierung eines 50er Jahre-Siedlungshauses „Niedrigenergiehaus im Bestand“ Modellprojekt der Deutschen Energie Agentur

Baujahr:                   2006/2007
Bauherr:                   VBW Bauen und Wohnen GmbH
Leistungsphasen:    1-9 Lph
Wohneinheiten:        3WE

Das Wohnquartier „ Im Hole und Elbestraße“ wird durch Modernisierung, Rückbau und Neubau neu entwickelt. Als Einstieg im Rahmen einer ganzheitlichen Sanierung wurden 2003 / 2004 die Gebäude Im Hole 1 und Elbestr. 18 und 20 richtungsweisend den zukünftigen Ansprüchen an komfortables Wohnen angepasst. In den neuen Dachgeschossen befinden sich großzügige Maisonette-Wohnungen mit Dachterrassen. Die Wohnungen verfügen über Lüftungsanlagen mit Wärmerückgewinnung. Der energetische Standard ist ca. 30% besser als nach EnEV gefordert und erfüllt die DEnA (Deutsche Energie-Agentur) „Level-A“- Kriterien. Östlich davon entstehen neue Stadthäuser als Eigenheime. Kunden können hier energetische Optimierungen optional erwerben und machen zunehmend auch Gebrauch davon.
Eine Vorbildfunktion soll der Maßnahme Im Hole 3 zukommen: In ökologischer und sozialer Verantwortung setzt die VBW Bauen und Wohnen GmbH Bochum ein nachhaltiges Zeichen in der Region. Im Rahmen des DEnA Modells„Niedrigenergiehaus im Bestand“ wurde dieses Bauvorhaben begleitet, dokumentiert und ausgezeichnet. Das 50er-Jahre-Haus wurde im Passivhaus-Standard saniert. Jeweils zwei Wohnungen wurden zu einer großen zusammengelegt.